Folien

Die ausgezeichneten Verpackungs- und Industriefolien von TOYOBO eignen sich
sehr gut für eine breite Palette von Endanwendungen und Lösungen.

Weiterlesen


FUNKTIONSHARZE

Aufgrund ihrer außergewöhnlichen Eigenschaften haben unsere Funktionsharze eine Pionierrolle als Klebstoffe, Überzugmittel und mehr.

Weiterlesen

BREATHAIR® ist ein einzigartiges Polstermaterial, das in vielen Bereichen verwendet wird, so etwa in der Kraftfahrzeugindustrie, in Außenbereichen, im häuslichen Bereich und auf vielen anderen Sektoren.

Weiterlesen
 

Toyobo und 11 weitere Firmen starten gemeinsam R Plus Japan, Ltd. für das recyceln von Altkunststoff

Juli 15, 2020

Toyobo Co., Ltd. und elf weitere Firmen, welche eine Plastik-Wertschöpfungskette aufbauen, haben gemeinsam eine neue Firma mit dem Namen „R Plus Japan, Ltd.“ (im Folgenden “R Plus Japan” genannt) gegründet; diese Firma wird das Recycling von Altkunststoff zu erleichtern um Probleme im Zusammenhang mit Plastik zu lösen und eine nachhaltigere Gesellschaft zu formen. R Plus Japan, welche den Betrieb im Juni aufgenommen hat, wird geleitet von Präsident Tsunehiko Yokoi und hat ihren Sitz in Minatoku, Tokyo.

Die 11 Firmen sind: Suntory MONOZUKURI Expert Ltd.; Rengo Co., Ltd.; Toyo Seikan Group Holdings, Ltd.; J&T Recycling Corporation; Asahi Group Holdings, Ltd.; Iwatani Corporation; Dai Nippon Printing Co., Ltd.; Toppan Printing Co., Ltd.; Fuji Seal International, Inc.; Hokkai Can Co., Ltd. und Yoshino Kogyosho Co., Ltd. R Plus Japan wird zukünftig zusätzliche Inventoren suchen, und Firmen wie Sumitomo Chemical Company, Ltd. ziehen es derzeit in Betracht, beizutreten.



Die Toyobo Gruppe hat seit ihrer Gründung viele Produkte und Technologien bereitgestellt um bei der Lösung sozialer Probleme zu helfen, basierend auf der Firmenphilosophie „Jun-Ri-Soku-Yu“ („Das Festhalten an der Vernunft führt zu Wohlstand“), welche den Geist des Gründers Eiichi Shibusawa verkörpert. Die Gruppe ist entschlossen eine nachhaltigere Gesellschaft zu schaffen durch die Entwicklung von Produkten und Technologien, welche die Auswirkungen der Gesellschaft auf die Umwelt minimieren. Beispielsweise hat Toyobo den Anteil von recyceltem PET und auf pflanzlichen Grundstoffen basierten Rohstoffen in seinen Hauptprodukten angehoben und produziert und verkauft hochfunktionelles Bio-Plastik.

Toyobo hat lange eine Technologie des U.S. biochemischen Unternehmens Anellotech, Inc. bewundert, welche entwickelt wurde um Rohstoffe für Polyester aus Holz zu gewinnen. Seit 2017 ist Toyobo in einem Projekt involviert, in welchem Anellotech, die Suntory Gruppe und andere Firmen in Japan und anderswo vollständig mittels Materialien aus pflanzlicher Herkunft produzierte PET-Flaschen entwickeln. Anwendung dieser bahnbrechenden Technologie wird womöglich den Weg bereiten für das effektive Recyceln von Altkunststoffen und den erhöhten, zyklischen Gebrauch von Plastik.

Altkunststoffe recyceln

In Japan wird Plastik, außer PET-Flaschen, nachweißlich oftmals verbrannt *1. Die neueste Technologie beinhaltet das Zersetzen von PET-Flaschen und anderen Plastikprodukten direkt in Grundchemikalien wie beispielsweise Toluol, Xylot, Ethylen und Propylen. Dieser Ansatz wird Chemischen Recycling genannt *2.

Verglichen mit der konventionellen Methode, welche eine Verflüssigung erfordert, vereinfacht diese Technologie den Recycling-Prozess. Es wird erwartet, dass diese Technologie die Kohlendioxidemissionen sowie die bei dem Prozess benötigte Energiemenge verringert. Umfassende Nutzung dieser Technologie könnte ein effektives und erhöhtes Recycling von Altkunststoffen ermöglichen.

*1 Beinhaltet Wärmerückgewinnung (Wärmenergienutzung), bei der während der Verbrennung entstehende Wärmenergie gesammelt und genutzt wird für die Energiegewinnung und Wärmezufuhr.
*2 Altkunststoffe werden recycelt nach kompositorischer Umwandlung mittels chemischer Reaktionen anstelle einfachen Recyclings.


R Plus Japan wird die Forschung und Entwicklung einer umweltfreundlichen, effektiven Plastikrecycling-Technologie fördern zusammen mit Anellotech. Das Unternehmen beabsichtig diese Technologie ab 2027 zu vermarkten, um gemeinsame globale Herausforderungen im Zusammenhang mit Altkunststoffen zu meistern. Dieser Prozess wird die Zusammenarbeit verschiedenster Branchen beinhalten wie etwa Firmen, die gesammeltes Plastik sortieren; Produzenten von Monomeren, Polymeren, Verpackungsfolien und -behältern; Handelsunternehmen und Getränkehersteller.

Neuer Firmenüberblick

Firmenname R Plus Japan, Ltd.
Datum der Geschäftsaufnahme: 5. Juni 2020
Zentrale: 2-3-3, Daiba, Minato-ku, Tokyo, Japan
Vertreter: Tsunehiko Yokoi (Präsident & CEO)
Geschäft: Ausweitung der Entwicklung von Recyclingtechnologien für Altkunststoffe

Über Anellotech Inc.

Gegründet in 2008, Anellotech ist ein biochmischen Unternehmen mit Hauptsitz in Pearl River, N.Y. Es existiert Forschungs- und Entwicklungsbereich an selbem Standort. Die Firma entwickelt Technologien für die Herstellung von Benzol, Toluol und Xylot mit non-food Pflanzen, welche dieselbe Funktionalität haben wie solche aus Petroleum raffinierten.

Aktivitäten sozialer Unternehmensverantwortung (CSR) der Toyobo Gruppe:

https://www.toyobo-global.com/sustainability/

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Public Relations Group, Corporate Sustainability Department, Toyobo Co., Ltd.
E-mail: pr_g@toyobo.jp